Freitag, 28. April 2017

Zu Tisch bitte...

Heute gibt es einmal mehr Einblicke in unser Zuhause. Ich lade Euch ein zu einem Besuch in unserem Esszimmer. Das Esszimmer ist für mich eigentlich das Herz unserer Wohnung, denn in diesem Raum haben wir Platz und können mit unseren Freunden und Familien gemütliche Stunden bei gutem Essen verbringen. In unserer alten Wohnung haben wir direkt in der offenen Wohnküche gegessen, das hatte den Vorteil, dass ich bei den Gästen sein konnte, während ich noch letzte Vorbereitungen traf. Gleichzeitig hiesse das aber auch, dass immer alles perfekt aufgeräumt sein musste, bevor die Gäste kamen, was mit Stress verbunden war. Unser neues Esszimmer ist halboffen und mit dem Wohnzimmer (das habe ich Euch hier gezeigt) verbunden. Die Küche liegt etwas weiter weg, das kommt meinem kreativen Chaos nach dem Kochen aber sehr entgegen.
Aktuell wirkt unser Esszimmer vielleicht noch etwas leer. Aber ich mag es so, denn ich decke den Tisch gerne aufwändig. Je mehr Bilder und Dekoration sich dann schon im Raum befindet, umso eingeschränkter bin ich beim Dekorieren vom Tisch...

Wie ich schon oft gesagt habe, ist das Einrichten für mich ein bewegter Prozess und ich ändere immer wieder eine bisschen etwas. Gerade diese Woche hatte ich einen wahren Energieschub und habe unsere Wohnung nochmal etwas umgestaltet und vor allem aufgeräumt.

Ich hoffe, dass Euch der Besuch bei uns gefallen hat und wünsche Euch ein wundervolles Wochenende!

Herzlichst, Eure Signora Pinella

1 Kommentar:

  1. Schön sieht das aus! Ich mag es auch sehr, dass wir eine abgetrennte Küche haben. Weil perfekt ist hier bei mir nie etwas 😂
    Höchstens die Freude über die Freundschaft...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen