Freitag, 7. April 2017

Essbares Glücksgefühl...

Kürzlich flatterte eine wirklich schöne Einladung zum Osterevent der Migros unter dem Motto #osternwirdjöö bei Chocolat Frey in Buchs AG zu uns ins Haus. Schokolade in der Form von süssen Hasen, da werde sogar ich schwach - Ihr wisst ja, normalerweise mag ich lieber deftige Speisen. Meine Erwartungen wurden übertroffen und ich ging erfüllt von Schokolade und Glücksgefühlen Nachhause. Das Beste ist, dass ab Morgen 8. April 2017 die Hasenspasstage bei Chocolat Frey beginnen und auch Ihr in die Welt der Schokolade eintauchen könnt.

Mir persönlich hat es die interaktive Ausstellung von Chocolat Frey besonders angetan. Die Besucher können tief in die Welt der Schokolade eintauchen und erfahren was es braucht, damit aus einer Kakaobohne feinste Schokolade wird. Im Eingangsbereich der Ausstellung gibt es übrigens viele schöne Zitate rund ums Thema Schokolade. 

Ich fühlte mich extrem an den Film "Charlie und die Schokoladenfabrik" erinnert. Besonders im unteren Teil der Ausstellung, in dem die Schokolade auf einem Förderband an einem vorbei fährt und man sich den Bauch so richtig vollschlagen kann. Richtig interessant fand ich auch den Test zur Bestimmung des Schokoladentyps. Ich bin "Der neugierige Gourmet" für den bei der Schokolade Qualität wichtiger ist als Quantität. So etwas hatte ich schon geahnt;) 

Besonders stolz war ich dann natürlich auch auf meine erste eigene Schokoladenkreation und auf den ersten Osterhasen, den ich selber gemacht habe. Die Geschichte mit dem Hasengiessen ist gar nicht so einfach. So wusste ich zum Beispiel nicht, dass man ziemlich lange seitlich auf die Form schlagen muss, wenn die Schokolade darin ist, damit es später keine Lufteinschlüsse hat und der Hase schön glatt wird. Man lernt eben nie aus...

Über die Ostertage wird bei Chocolat Frey ebenfalls Hasengiessen angeboten. Dafür gibt es aber nur noch wenige freie Plätze (mehr Infos dazu findet Ihr auf www.chocolatfrey.ch).

Dafür werden im Kino von Chocolat Frey Osterfilme gezeigt, die Kinder können ihre eigenen Ostertäschli basteln und beim grossen Memory Preise gewinnen. Für die Begleitpersonen gibt es Leckereien im Besucherzentrum von Chocolat Frey und vom 8. April bis am Gründonnerstag in der Boutique von Chocolat Frey zehn Prozent auf alle Schokoladenprodukte.

Nach dem Besuch bei Chocolat Frey habe ich richtig Lust noch mehr über Schokolade zu erfahren und dieses Produkt gezielter und sorgfältiger in meiner Küche einzusetzen. Der Schoggiwahn an den Feiertagen ist immer noch nichts für mich. Aber wie es das Fazit von meinem Schokoladentest war, ist das Geniessen von herrlicher Schokolade, dieser Moment, wenn sie im Mund schmilzt und ihre herrlichen Aromen entfaltet, pures und essbar gewordenes Glück...

Ich bin sicher, dass nun einige von Euch lieben Leserinnen und Lesern sofort nach einem Stück Schokolade suchen werdet;)

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende voller Glück und Schokolade!

Herzlichst, Eure Signora Pinella

P.S. unter www.chocolatfrey.ch findet Ihr das detaillierte Osterprogramm und hier findet Ihr viele Inspirationen und Rezepte rund ums Thema #osternwirdjöö

1 Kommentar:

  1. Liebe Signora Pinella,
    danke für den wunderschönen Post und den herrlichen Fotos! Dein Schokoosterhase ist dir perfekt gelungen. Viel zu schade um ihn zu verspeisen, obwohl mir schon "das Wasser im Mund zusammenrinnt"! So ich hole mir jetzt ein Stück Schokolade und lass dir noch viele liebe Grüße da!
    Karen

    AntwortenLöschen