Montag, 5. Dezember 2016

Butterscotch-Cookies...

Es freut mich nach wie vor sehr, dass ich so viele positive Rückmeldungen zu meinem Adventskalender bekommen habe. Wohlgemerkt, der war etwas ein Schnellschuss und hat noch einige Fehler drin. Aber nächstes Jahr möchte ich ihn dann etwas im grösseren Stil herstellen und dann wird es sicher wieder ein paar Stück zu gewinnen geben. Trotzdem will ich heute schon mal ein Rezept daraus mit Euch teilen. Mit ihrem Geschmack nach Karamell sind Butterscotch-Cookies ein ganz besonderes Weihnachtsgüetzi, das aber leider noch wenig bekannt ist. Das ist schade, denn sie sind schnell zubereitet und sehr lecker.

Zutaten: 250 g weiche Butter, 1,5 Tassen brauner Zucker, 1⁄2 Teelöffel Salz, 1 Ei, 1 Messer- spitze Vanilleextrakt, 2,5 Tassen Mehl, 1 gehäufter TL Backpulver und zusätzlich, um die Cookies darin zu wenden, 2 EL brauner und 2 TL weisser Zucker und etwas Fleur de Sel.

Zubereitung: Alle Zutaten (bis auf die 2 EL brauner und weis- ser Zucker und das Fleur de Sel) in einer Schüssel zu einem geschmeidigen Teig verkneten und eine halbe Stunde zugedeckt im Kühlschrank stehen lassen.

Danach den Teig zu kleinen Kugeln formen, in der Mischung aus weissem und brau- nem Zucker und dem Fleur de Sel wenden, danach flach drücken, auf einem Blech verteilen und im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen goldbraun backen (knapp 20 Minuten). 

Gerne werde ich mit Euch auch noch weitere Rezepte aus dem Kalender teilen. Bis dahin wünsche ich Euch viel Vergnügen beim Nachbacken!

Herzlichst, Eure Signora Pinella

Kommentare:

  1. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr! Geniesse jetzt aber dieses Jahr.... Und ja, will auch mal guätzlä
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Rezept habe ich meinen Freundinnen gleich weiter geleitet. Sie sind begeistert vom ganzen Blog!
    Regula

    AntwortenLöschen