Montag, 7. November 2016

Herbstliche Tafelfreuden...

Kürzlich fiel mir ein, dass ich schon lange keinen Beitrag mehr zur Rubrik "Tafelfreuden" gemacht habe. Ich liebe es ja den Tisch für Gäste vorzubereiten und zu dekorieren. Und weil wir am Samstag den Geburtstag meines Schwiegervaters nach- und den vom Signore vorgefeiert haben, habe ich gleich noch ein paar Bilder der herbstlichen Tischdecke gemacht. Ihr wisst ja, ich verweigere mich Weihnachten noch etwas.
Die Hauptzutaten für die Tischdeko waren Blumen vom Markt (über den wundervollen Stand, wo ich sie jeweils kaufe, habe ich hier berichtet). Diese habe ich ganz einfach und er Suppenschüssel arrangiert, welche der Signore und ich von seiner Grosstante geerbt haben. Dazu kamen ein paar rote Äpfel, Hagebutten, Kastanien und die weissen Leinenservietten von meiner Oma, die ich mit einem Olivenzweig dekoriert habe, und schon war die Deko fertig.

Das Essen fiel dann übrigens ziemlich simpel aus. Weil die Geburtstagskinder für Spaghetti Bolognese schwärmen, habe ich ihnen ihr Leibgericht gekocht. Ich glaube, dass ich ihnen damit viel mehr Freude bereitet habe, als wenn ich in stundenlanger Arbeit ein Stück Fleisch mit Beilagen zubereitet hätte.

Nach einem gemütlichen Abend mit lustigen Spielen und gutem Wein zogen der Signore und ich das Fazit, dass wir es beim Essen auch in Zukunft ab und zu simpel halten und dafür die Zeit mit unseren Gästen geniessen werden. Aber auf das Dekorieren werde ich leider wohl auch dann nicht verzichten können...

Diese Woche steht dann noch der "richtige" Geburtstag vom Signore an. Und ich bin sicher, dass er sich diese Gericht hier wünschen wird, wenn ich ihn frage, was er als zweites Geburtstagsessen möchte. Na ja, wenn es ihm Freude macht, dann soll es halt noch ein zweites Mal einfach aber lecker sein.

Ich hoffe, dass Ihr gut in die neue Woche gestartet seid und dass Ihr vielleicht die eine oder andere Inspiration von diesem Post mitnehmen könnt!

Herzlichst, Eure Signora Pinella

Kommentare:

  1. Man soll sich nicht beklagen, wenn man die liebsten "einfach" glücklich machen kann.... Von den anderen soll es genug geben 😉
    Schön deine Deko! Und so liebevoll, wie immer
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt liebe Yase!
      Und vielen Dank für Dein liebes Kompliment!

      Löschen