Freitag, 14. Oktober 2016

Geniessen im Pur Südtirol...

Weil ich mich letzten Frühling ins Südtirol verliebt habe (hier und hier habe ich darüber geschrieben), hat es mich die Tage nochmal dahin zurückgezogen. Besonders angetan hat es mir der Laden „Pur Südtirol“ in Meran. Dort finden Geniesser traditionelle Produkte in erstklassiger Qualität und zu fairen Preisen. Zusätzlich werden direkt in und vor dem Laden Südtiroler Spezialitäten serviert.
Am „Pur Südtirol“ gefällt mir besonders die Art, wie der Stolz und das Bewusstsein für wen Wert lokaler Produkte vermittelt wird. Ich mag ja das Reisen und das Essen vor Ort sehr. Gleichzeitig fühle ich mich an solchen Orten besonders stark daran erinnert, dass ich die herrlichen Lebensmittel meiner Heimat noch viel mehr schätzen sollte. Besonders jetzt in der Fülle und Farbenpracht des Herbstes bin ich nochmals ganz bewusst am Geniessen.

Solltet Ihr also bei Gelegenheit eine Reise ins wundervolle Südtirol machen, besucht bitte einer der „Südtirol-Shops“. Unter www.pursuedtirol.com findet Ihr alle Standort. Übrigens gibt es auch einen Schweizer Online Shop, mit einem Teil der Produkte aus Südtirol, in dem aber zusätzlich auch noch Bündner-Spezialitäten angeboten werden: www.puralps.ch Meine nächste Reise ins Meraner Land habe ich auch schon geplant. Denn leider war der liebe Signore noch nie da und muss diesen schönen Ort unbedingt auch kennen lernen. Dafür habe ich meine Sorella www.madamegaianna.blogspot.ch bequatscht mitzukommen. Sie hat meine Begeisterung sofort verstanden und wir verbrachten viele lustige Stunden mit erstklassigem Essen und gutem Wein zusammen.
Gerade wenn man schon lange nicht mehr zusammenwohnt, kann es schön sein, die Kindheit wieder etwas aufleben zu lassen. Noch heute können wir stundenlang „Personenraten“ zusammenspielen und uns dabei kugeln vor Lachen. Das haben wir schon immer als Kinder am Abend vor dem Einschlafen gespielt. Das Spiel funktioniert so, dass sich die eine Person eine Person ausdenkt, die beide Spieler kennen, und die andere Person Fragen zu der Person stellt und versucht so schnell wie möglich herauszufinden, wen sich die erste Person vorgestellt hat. Die Fragen dürfen aber nur mit Ja oder Nein beantwortet werden. Also im Stil von „Ist die Person weiblich?“ oder „Ist die Person erwachsen?“ und so weiter. Und wenn Ihr Euch jetzt fragt, was daran so lustig sein soll, kann ich Euch nur raten es auszuprobieren. Ihr werdet es dann verstehen...

Ich wünsche Euch einen genussvollen und vergnüglichen Tag!

Herzlichst, Eure Signora Pinella

Kommentare:

  1. Das hört sich nach ganz viel Vertrautheit und Wohlsein an.... Ich freue mich sehr, dass die Tage euch so gut getan haben
    Und der Besuch bei euch war auch für mich sehr wertvoll
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Signora, das hätte mir auch gefallen.... Die Madame hat mir auch schon voegeschwärmt....
    Herzlich, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Signora, das tönt wirklich verlockend. Bin gerade dran einen Kurzurlaub im Südtirol für den Frühling zu planen. Verrätst du mir in welchem Hotel du jeweils übernachtest? Das wäre super toll. Danke dir. Herzlichst, Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, endlich funktioniert meine Kommentare-Beantworten-Funktion wieder... Wie ich unten bereits geschrieben habe, übernachte ich sehr gerne im Schlosshotel Plars. Dre Post dazu kommt noch diese Woche online!

      Löschen
  4. Liebe Barbara,
    ich hoffe, dass Du meinen Kommentar auch so siehst. Mein Antwortfeld funktioniert im Moment nicht. Ich übernachte gerne im Schlosshotel Plars in Algund. Aber dazu kommt demnächst noch ein Post!
    Herzlichst, Signora Pinella

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yase und liebe Nicole,
    ja es war echt schön und gemütlich!
    Herzlichst, Signora Pinella

    AntwortenLöschen