Dienstag, 1. September 2015

Dufte Feigen&eine Verlosung...

Bald ist der Sommer vorbei oder ist er es schon? Bei mir regnet es jedenfalls in Strömen und ich sehne mich wegen ersten Anzeichen von Halsweh und Gliederschmerzen nach heissem Tee und warmen Socken. Gerade deshalb habe ich heute etwas für Euch, mit dem Ihr den Sommer noch etwas bewahren könnt. Von „The Body Shop“ gibt es neu das wundervolle Parfüm "Italian Summer Fig" (hier findet Ihr mehr Informationen dazu), das nach Sommer, Sonne und Feigen duftet und mich wirklich an Italien und das Jahr, das ich dort verbringen durfte erinnert. Und weil der Duft so schön ist, möchte ich ein Parfüm zusammen mit drei Pinella-Armbändern verlosen (hier und hier und hier habe ich Euch ja bereits über meine kleine Schmuck-Manufaktur berichtet).
Die Bilder vom Parfüm, dem leckeren Feigendessert (für das ich Euch das Rezept gleich noch verrate) und von den Armbändern habe ich mit Bildern vom Golfo di Baratti ergänzt (darüber habe ich hier schon mal berichtet). Das Meer dort ist traumhaft schön, glasklar und auch im Herbst noch angenehm warm – für den Fall, dass Ihr noch eine Herbstferiendestination suchen solltet. Wir haben den Strand dank den Arbeitskollegen vom Signore entdeckt, die alle regelmässig am Wochenende von Florenz zum Baden dorthin fuhren. Wenn ich mir die Bilder ansehe, kommt sofort wieder die Sehnsucht nach Italien in mir hoch.

Wegen der Sehnsucht mag ich wohl auch Düfte so sehr. Einfach weil sie Erinnerungen in mir wach rufen. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass mir „The Body Shop“ ein Parfüm für Euch zur Verfügung gestellt hat. Als ich den schönen, grünen Flakon sah, konnte ich gar nicht anders und musste unbedingt noch passende Armbänder dazu für Euch aufziehen. Denn was wäre mehr Sommer, als ein leckerer Duft, verspielte Armbänder und dazu ein wirklich leckeres Dessert aus frischen Feigen und Mascarpone?
Hier also nun das Rezept für gebackene Feigen mit Mascarpone und Honig (glaubt mir, das Ganze ist ruckzuck gemacht und einfach unglaublich lecker).

Zubereitung: Die Feigen waschen und einschneiden und für 10 Minuten im auf 150 Grad vorgeheizten Ofen backen. Derweilen die Mascarpone und den Honig vermischen. Die Feigen aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen. Danach Feigen auf einem Teller anrichten, die Mascarpone und den Honig darauf verteilen und das Ganze nochmal mit etwas Puderzucker bestäuben und mit etwas Honig beträufeln.

Zutaten für 4 Personen: 8 Feigen, 5 grosse Esslöffel Mascarpone, 2 Esslöffel Honig, Puderzucker zum Bestäuben.
Und bevor ich mich für heute verabschiede noch die Angaben zur Verlosung: Mitmachen kann jede volljährige Person mit oder ohne Blog. Hinterlasst mir einfach hier auf dem Blog (bitte einen Namen dazu angeben) oder auf Facebook oder auf Instagram einen Kommentar. Wenn Ihr den Link auf Facebook teilt (hier geht es zu meiner FB-Seite) oder dort oder auf Instagram kommentiert, habt Ihr doppelte bzw. dreifache Gewinnchancen. Die Verlosung läuft von heute an zwei Wochen bis am 15.9. um Mitternacht. Ich gebe den/die Gewinner/in auf meinem Blog bekannt (Ihr müsst mir dann einfach eine Mail mit Eurer Adresse an signorapinella@gmail.com schicken, also vergesst nicht zu überprüfen, ob Ihr gewonnen habt). Ich sende Euch dann das Parfüm und die Armbänder zu.

Da ich viele „stille“ Leser habe, die nie etwas kommentieren, würde es mich sehr freuen, wenn sich auch die einmal zu Wort melden. Denn das ist beim Bloggen so eine Sache, oft ist es etwas einseitig… Denn ich freue mich jedes Mal riesig über jeden einzelnen Kommentar und jeden Like, den ich zu einem Beitrag bekomme. 

Und die Ausrede, dass man bei Verlosungen doch nie etwas gewinne, lasse ich nicht gelten. Ich Glückskind habe im Juli und August bei drei Verlosungen gewonnen (über eine habe ich hier bereits berichtet, von den zwei anderen erzähle ich Euch dann noch). Das liegt wohl auch daran, dass ich in meiner Home-Office-Einsamkeit bei jedem nur erdenklichen Wettbewerb mitgemacht habe…;)

Ich hoffe fest, dass ich Euch etwas den Tag versüssen konnte und freue mich sehr, wenn viele von Euch bei der Verlosung mitmachen!

Herzlichst, Eure Signora Pinella

*dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung von "The Body Shop" Vielen Dank!

Kommentare:

  1. Ach, was soll ich sagen... Bei diesen Bildern würde ich am liebsten sofort ins Auto steigen und in den Süden verduften. Einfach nur kurz die Beine ins Meer strecken, durchatmen und geniessen. Da ich leider eh nicht kurz abtauchen kann, danke ich dir für diese wunderschönen Bilder, di mir unglaublich gut gefallen - ich riechen den Süden!! Ach ja und was ich dir schon ewigs sagen wollte, dein Chia Latte Glace ist absolut der Knüller. Wir haben eine grosse Portion ruck zuck verputz!! Diese Feigen sehen auch wieder köstlich aus - danke für die Inspiration.

    Ganz ganz liebe Grüsse
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gell, wenn man doch einfach zwischendurch abhauen könnte... Es freut mich, dass Euch das Eis geschmeckt hat. Mit Chaitee-Sirup soll es angeblich noch besser werden!
      Herzlichst, Signora Pinella

      Löschen
  2. Hallo,
    ich zähle mich zu den stillen Leserinnen und nutze die Gelegenheit, mich für die Beiträge in deinem tollen Blog zu bedanken. Schon so oft habe ich dein "Ohne Ei Tiramisu" gemacht und bin immer wieder begeistert. Herzlichen Dank

    Sissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr liebe Sissi. Ich wurde schon kritisiert, dass das Tiramisu nicht traditionell sei... Daher bin ich froh, dass Dir das Rezept schmeckt!
      Schön, dass Du Dich zu Wort gemeldet hast!
      Herzlichst, Signora Pinella

      Löschen
  3. Liebe Signora Pinella, ich gehöre eher zu den "stillen" Leserinnen deines Blogs...Doch dein aktueller Beitrag hat mich bewegt mich jetzt auch einmal zu Wort zu melden. Fast schon Sehnsüchtig warte ich jeweils auf deine neuen Beiträge. Ich bewundere dich wie kreativ du im Alltag bist und die Fotos, Rezepte und Beiträge sind immer sehr einladend. Hut ab dass du immer so regelmässig Beiträge schreibst, schon alleine dafür hättest du einen Award verdient.
    Gerne versuche ich mein Glück bei der Verlosung eines Italian Summer Fig Parfüms und deiner wunderschönen Armbänder. Ich bin eine richtige Feigenliebhaberin. Nur leider gibt es die besten immer noch in Italien. Ich habe mir diesen Sommer auch einen kleinen Feigenbaum erworben, nur trägt dieser leider noch keine Früchte...hoffentlich dann im nächsten Sommer.

    Herzliche Grüsse aus dem Baselland
    Selma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich sehr, dass Du mir einen so lieben Kommentar hinterlassen hast liebe Selma! DU solltest einmal mit mir auf den Mark nach Oerlikon kommen. Da habe ich wundersüsse, leckere Feigen gefunden. Sie sind wirklich ein Traum. Ich hoffe, dass Dein Feigenbaum auch bald solch süsse Früchte trägt!
      Herzlichst, Signora Pinella

      Löschen
  4. Ich liebe Feigen... und das Dessert werde ich nachmachen. Sofort. Wenn ich irgendwo frische Feigen finde....
    Und gewinnen will auch :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe treue Yase, als ich Deinen Kommentar gelesen habe, musste ich ganz laut lachen;)
      Herzlichst, Signora Pinella

      Löschen
  5. Feigen finde ich ja auch total lecker. Das Rezept regt zum Nachmachen an.
    Ich habe hier geteilt: https://www.facebook.com/karen.schipp/posts/817209461711112?pnref=story

    LG

    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr! Vielen Dank fürs Teilen liebe Karin!
      Ja, unbedingt nachmachen. Es ist so einfach und wirklich lecker.
      Herzlichst, Signora Pinella

      Löschen
  6. Cara Signora Pinella
    Gerne bin ich eine stille Leserin. Aber heute wo ich einen riesen Teller frische Feigen vor mir habe, will ich dir liebe Grüsse aus Firenze senden... ja die Feigen schmecken hier fantastisch und bestimmt ganz "fein" mit deinem Rezept...
    Vielen Dank für die immer wieder tollen Berichte und Fotos...

    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Du bist in Firenze liebe Andrea?! Für Ferien oder für immer? Grüsse mir diese wundervolle Stadt und geniesse für mich die Feigen. Ich hoffe, dass ich auch bald wieder dahin reisen kann!
      Herzlichst, Signora Pinella

      Löschen
  7. OHHHHH, ich liebe Feigen (am liebsten mit Honig)! Deshalb bin ich total gespannt auf den Duft. Und deshalb
    möchte ich gleich ins Lostöpfchen huschen. LG Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Parfüm duftet wirklich nach Feigen liebe Kirsten! Willkommen im Lostopf;)
      Herzlichst, Signora Pinella

      Löschen
  8. Eine mehr oder weniger stille Leserin, aber stets aufs Neue bewundere ich die stimmungsvollen Bilder, deine anregenden Texte und die Kreativität! Weiter so! Herzlich, Lesley

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön von Dir zu hören liebe Lesley!
      Und vielen Dank für Dein lieben Worte!
      Herzlichst, Signora Pinella

      Löschen
  9. Liebe Theresa,
    Deine Posts sind einfach immer toll und Deine Bilder der Hammer! Den Duft kenn ich nicht,
    aber wenn Du ihn kennst, dann er nur wundervoll sein :-) - ebenso wie Deine Armbänder!
    Feigen sind toll, irgendwie mach ich viel zu wenig damit, wahrscheinlich, weil unsere Jungs
    sie nicht so gerne haben.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh gell, das ist so eine Sache mit den Männern und dem Essen in der Familie;) Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Du bist so eine treue Seele!
      Herzlichst, Signora Pinella

      Löschen
  10. Huhu, ich gestehe, ich bin auch eher eine stille Leserin, weil mir oft die Zeit zum Kommentieren fehlt. :(
    Ich liiieeeebe Feigen, der Geschmack, der Geruch, die Farbe...<3
    Deshalb hüpfe ich hiermit in den Lostopf *hüpf*

    Alles Liebe,
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daher freu ich mich umso mehr über diesen Kommentar liebe Marion, wenn Deine Zeit so knapp bemessen ist!
      Ja Feigen werden wirklich oft zu unterschätzt und viel zu wenig verwendet!
      Herzlichst, Signora Pinella

      Löschen
  11. Uli, da hüpf ich sooo gerne in den Lostopf! Mmmh, Italien lieb ich sehr und seit ich einen italienischen Mann habe noch viel mehr :-). Lese immer wieder gerne deinen neue Blog, du schreibst toll!
    Liebergruss, Rabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von einer Italien- und Italienerkennerin freut mich dieses Lob umso mehr. Vielen Dank liebe Rabea!
      Herzlichst, Signora Pinella

      Löschen
  12. ...Feigen zum Essen: JA! In allen möglichen Varianten frisch, gedörrt, eingelegt,...Als Duft? Da wäre ich wirklich sehr gespannt, dies auszuprobieren. Vielen Dank für die wundervollen Bilder und anregenden Texte. Liebe Grüsse von einer stillen Leserin, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja getrocknet mag ich Feigen auch sehr! Eingelegt kenne ich sie noch gar nicht. Muss ich unbedingt ausprobieren! Vielen Dank für den Hinweis!
      Herzlichst, Signora Pinella

      Löschen
  13. die Kombination mit rosa Pfeffer wäre hierzu bestimmt spannend.

    Liebi Grüess
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee! Da hab ich gar nicht daran gedacht!
      Herzlichst, Signora Pinella

      Löschen
  14. Ich liiiieeebe Feigen in jeglicher Form....aber als Duft??? All diese versteckten Aromen einzufangen, das wäre eine wahre Sensation, geradezu unglaublich!!!
    Oh ja, ich möchte es zu gern versuchen und mich dazu von deinen hübschen Armbändern schmücken lassen (vielleicht klappt es ja dieses Mal)...einen Versuch ist es unbedingt wert :-)
    Ganz herzliche Grüße sendet
    laboheme43@yahoo.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für eine schöne Mail-Adresse "laboheme" (einer meiner liebsten Opern übrigens)! Das ist mit Düften halt oft auch schwierig. Was für die einen gut riecht, finden andere schrecklich. Von Jo Malone gibt es auch eine Feigennote (da bewegt man sich dann aber in anderen Preisklassen;) Diese Düfte sind sehr pur - einfach so als kleiner Hinweis.
      Herzlichst, Signora Pinella

      Löschen
  15. Ich lese deinen Blog erstmals auf meiner Velotour in einem prächtigen belgischen Städtchen. Wow, Gratulation zu diesem Blog. Obschon ich als männlicher Leser nicht zu deinem Zielpublikum zähle, würde sich sicher "meine Pinella" über das Parfüm freuen. Beste Grüsse auch an Signore, Heinz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Signore Heinz,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Du bist meines Wissens nach der allererste Mann, der hier etwas schreibt. Gratulation! Der Signore lässt seinen lieben Patenonkel herzlich grüssen!
      Dank Blog bist Du ja jetzt immer informiert, was er alles in seinem privaten Alltag anstellt. Über den Rest informiert Dich ja wohl meine Suocera bzw. Deine Sorella;)
      Herzlichst, Signora Pinella

      Löschen
  16. Na dann, versuche ich doch auch gleich mal mein Glück:) Ein neues Parfum könnte ich gut gebrauchen- also Daumen gedrückt!

    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drück Dir auch die Daumen liebe Anne;)
      Herzlichst, Signora Pinella

      Löschen
  17. Hmm, ich liebe Mascarpone und Feigen - muss ich morgen gleich los und dieses wohlklingende, schnelle Rezept unbedingt ausprobieren.

    Ich freu mich immer besonders über Deine schönen Fotos!
    Und Du hast den Duft wieder wunderschön in Szene gesetzt, da freu ich mich allein schon drüber.
    Obwohl die schönen Armkettchen sich sicher gut an meinen Gelenken machen würden :-)))

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Hmmm, Feigen mag ich auch so gern. Eigentlich esse ich sie immer mit Ziegenkäse, aber deine süße Variante
    muss ich unbedingt mal ausprobieren.
    Gerne versuche ich auch mein Glück bei deinem Giveaway. Wer mag nicht den Duft des Sommers....
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  19. Feigen! Ohh weisst du noch letztes Jahr die Herbstaktion von mir? Da hast du noch von Firenze aus gebloggt...und ich habe alles von dir gelesen und jedes mal ein bisschen Feriengefühle gehabt. Dein Blog lieb ich nach wie vor. Leider läuft so viel, dass ich nur noch selten lesen kann....abbbbberrr wenn ich zum Lesen komme, dann darf ich immer gerade ein paar Artikel miteinader lesen. Wie in kleines Büchlein mit verschiedenen wunderbaren Kapiteln.
    Ich sende dir ganz liebe Grüsse!
    P.S. auch ich muss hin und wieder den Ausweis zücken ;-) Wir sehen eben dann mit 60gi auch noch jung aus hihiii....

    AntwortenLöschen
  20. Hallo und vielen Dank für diese tolle Verlosung! Ich liebe Italien (und habe auch ein Jahr dort verbracht) und deshalb muss ich einfach mein Glück bei der Verlosung versuchen. Ein bisschen Italien-Feeling nach Deutschland holen, das wäre toll. Auch wenn wir jedes Jahr in Italien Urlaub machen, wäre es doch schön, dass Urlaubsgefühl noch etwas zu verlängern. Auch die Armbänder sehen sehr schöne aus!

    Viele liebe Grüße und noch eine schöne Woche
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  21. Fast habe ich den herrlichen Duft von Feigen in der Nase und das Wasser läuft mir im Munde zusammen, Deine Bilder sind traumhaft und regen alle Sinne an!
    Mit vielen lieben Grüßen hüpfe ich gerne in das Lostöpfchen,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Yeah, da hab ich es grad noch so in den Lostopf geschafft...Ich würde mich echt freuen über das tolle Parfum:)

    LG Brit

    AntwortenLöschen